Ihr Anwalt für Jagdrecht, Pferderecht und weitere Rechtsgebiete in Düsseldorf

Wenn es um spezifische Rechtsgebiete geht, ist Herr Dr. jur. Scholzen Ihr perfekter Ansprechpartner für alle Fälle.

Kontakt aufnehmen

Anwalt

Dr. jur. Hans Scholzen.

  • Zulassung als Rechtsanwalt 1977

  • Rechtsanwalt in Sozietät bei Dr. Hinze & Partner (1977-2005)

  • Eigene Kanzlei ab 2005 in Düsseldorf

  • Schwerpunkte: Waffenrecht, Jagdrecht, Sprengstoffrecht, Pferderecht

  • Veröffentlichungen seit 1973 – wissenschaftlich und fachjournalistisch

  • Verbandstätigkeit: Vorsitzender des VdW, Verband für Waffentechnik und –geschichte e.V., Düsseldorf;

  • Präsident des VDS, Verband Deutscher Sportschützen e. V.

Gefragter Experte im Waffenrecht und Pferderecht

Ich setze mich seit Jahrzehnten mit juristischen Fragen auseinander. Einerseits als Anwalt, der auf Waffenrecht, Sprengstoffrecht, Jagdrecht und Pferderecht spezialisiert ist. Und andererseits als ständiger Mitarbeiter für Fachmagazine und Mitherausgeber wissenschaftlicher Standardwerke. Beide Bereiche, also die anwaltliche und die publizistische Tätigkeit, durchdringen sich gegenseitig und schaffen eine Expertise, die in diesem Bereich ungewöhnlich ist.

 

Dieses breite Wissensspektrum wird durch meine Verbandstätigkeit sogar noch erweitert: So bin ich Vorsitzender des VdW, Verband für Waffentechnik und -geschichte e.V., außerdem Präsident des VDS, Verband Deutscher Sportschützen e. V. Mein Engagement zeigt sich aber auch in der Zusammenarbeit mit Interessenverbänden wie dem Forum Waffenrecht oder der europäischen Sammlervereinigung FESAC.

Meine Vielseitigkeit beweist sich im Alltag. Aufgrund meiner Erfahrung kann ich meine Mandanten in nahezu allen Fällen – zivilrechtlichen und strafrechtlichen – unterstützen, vor allem auf meinen Spezialgebieten. Mein Anspruch ist es, Sie frühzeitig über alle Risiken und Kosten eines Verfahrens / Prozesses aufzuklären – und dann bestmöglich zu beraten. Denn nicht alle Mandanten kennen z. B. die Konsequenzen einer langen Verfahrensdauer vor Gericht und den daraus entstehenden Beeinträchtigungen. Hier sorge ich für Transparenz und unternehme alles, um die berechtigten Ansprüche meiner Mandanten im Rahmen des Rechtssystems durchzusetzen – oder je nach Fall für sie auch eine Streitschlichtung bzw. Mediation zu erreichen.

Beruflicher Hintergrund

Wie wird man ein überregional gefragter Waffenrechtsexperte? Das stand anfangs gar nicht auf meiner Agenda, sondern ergab sich eher aus meinem Berufsweg. Nach meinem Jurastudium an der Universität zu Köln und anschließender Promotion sammelte ich als Referendar im Landgericht / OLG Düsseldorf erste Berufserfahrungen. 

Als ich 1977 meine Zulassung als Rechtsanwalt erhielt, stieg ich in Sozietät bei der Kanzlei Dr. Hinze & Partner, Düsseldorf, ein. Da Herr Dr. Rolf Hinze ein renommierter Waffenrechtsexperte und wissenschaftlicher Autor war, befasste ich mich in seiner Kanzlei auch mit dem Thema Waffenrecht – und war rasch davon fasziniert. Denn in dieser Spezialmaterie glaubt jeder mitreden zu können, ohne dass er die technischen, juristischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge kennt. Grund genug, sich mit den Fakten auseinanderzusetzen und für Klarheit zu sorgen.

Rechtsgebiete